Was ist der "Batchmode"?

Hier gibt's Antworten auf die häufigsten Fragen
Antworten
woodworks
Administrator
Beiträge: 28
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 08:34

Was ist der "Batchmode"?

Beitrag von woodworks »

Es gibt Situationen, wo es sinnvoll ist, WoodWorks ohne manuelle Eingriffe laufen zu lassen und das Ergebnis automatisch auszudrucken. Meist ist das der Fall, wenn WoodWorks in automatisierte Betriebsabläufe eingebunden wird. Der Ausdruck des Optimierungsergebnisses erfolg nach Ablauf einer einstellbaren Zeit bzw. nach Erreichen eines einstellbaren Verschnittes. Ausgedruckt wird der erste Eintrag der TopTenListe.

Um WoodWorks im Batchmode zu starten, wird es zB aus einem anderen Programm oder aus einer cmd-Box mit dem Parameter /BATCH sowie optional der dem Namen der Projektdatei (.xml) aufgerufen: woodworks.exe /BATCH [<projektdatei>.xml]

In der Projektdatei gibt es nun neben den Parametern AusdruckBei="0.00" (Verschnitt) und AusdruckNach="0" (Sekunden) die Parameter printerName=( zB "Microsoft Print to PDF") und printerOutFile=(zB "WWAutoPrint.pdf").
Diese Parameter können auch mit der LibreOffice-Calc-Datei woodworks.ods erzeugt werden (die Parameter sind für einen pdf-Ausdruck (Win10) vorbelegt.

In Win10 kann auch der printerName "Microsoft XPS Document Writer" verwendet werden, die Dateiangabe in printOutFile sollte dann eine Endung ".oxps" aufweisen.

Um den Printernamen zu ermitteln, können Sie manuell einen Ausdruck des Optimierungsergebnisses starten, der Name des Druckers wird dann in die jeweilige Projektdatei (printerName=) eingetragen.

Wenn Sie neben dem graphischen Ergebnis auch eine xml-Datei haben möchten, öffnen Sie die Datei wooworks.cfg mit einem Texteditor, ganz unten: printResultXML="Y" (voreingestellt ist "N"), dann wird das Ergebnis auch als xml-Datei beim automatischen Drucken erzeugt. Der Name der Datei ist <projektname>-RESULT.xml. Ebenso wird der "Überblick" generiert (offer.txt)

Die aktuelle Version mit inkludiertem Batchmode können Sie hier herunterladen: https://woodworks.at/download/wwsetup.exe
Ihr Registrierschlüssel funktioniert auch in dieser Version, der restliche Funktionsumfang ist ebenfalls gleich wie in der Version 1.8.5.x!

Antworten